23. Januar 2012 Tagesbericht BE3

Neftenbach, Dietlikon, Thalwil, drei Leute sind nicht viel. Deshalb müssen noch drei Basler her, die zu kriegen war nicht schwer. Jetzt sind wir zu sechst hier und trinken ab und zu ein Bier. Urs, Rene und Börzi kochen am Abend um uns zu verwöhnen, damit wir beim Skifahren am nächsten Tag nicht stöhnen. Wir gehen nicht sehr früh ins Bett, denn unsere Runde ist so nett. Morgen nach dem Aufstehn wir wieder auf die Piste gehen. Prost