24. August 2013 Grand Raid 2013

 

GRAND RAID VERBIER-GRIMENTZ : 24. August 2013

 

Die Stars des Mountainbikes am Start….  Die bekannten Rennläufern aus der Welt des Mountainbike Sportes, ein einmaliges Spektakel in der Schweiz zu werden. Über 2100 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet und 800 werden den Start am Samstag den 24. August in Verbier in Angriff nehmen.

DER KAMPF AN DER SPITZE

Die Palette ist exquisit: der Mountainbike Marathon Vize-Weltmeister und Europameister aus Österreich Alban Lakata, die Vize-Weltmeisterin und Vize-Europameisterin Sally Bigham, Robert Mennen, deutscher Vize-Meister und Milena Landtwing aus Pontresina, Vize-Schweizermeisterin, ergänzen das Topeak Ergon Racing Team. Wie bereits in einer früheren Mitteilung angekündigt, wird der Weltmeister von 2011 und Vize-Europameister Christoph Sauser zum ersten Mal am Grand Raid starten und um 6 Uhr 30 in Verbier mit den Grand Raid gewohnten Urs Huber Sieger der Ausgabe 2011 und Medaillengewinner an Welt und Europameisterschaften, Karl Platt, der Sieger von 2010 und Conny Looser Marathon Europameister der unter 23 von 2011, dritter am Grand Raid 2012 hinter Urs Huber und dem Einheimischen Alexander Moos, welcher letztes Jahr seine Karriere beendete, das Rennen in Angriff nehmen. Der Kampf wird zweifellos eng und wahrscheinlich taktisch unter diesen Tenören der Disziplin ablaufen.

Profil

Urs Huber zum dritten mal Sieger am Grand Raid, aber auch er mit Vorderrad defekt.

Christoph Sauser mehrfacher Weltmeister hatte kurz vor Schluss an erster Stelle liegend die dritte Reifenpanne. Am Schluss wurde er 3.  

Die Top 5 Fahrer hatten jeweils ein Begleitmotorrad.

Sehr viele Reifenpannen auch bei den Tandem-Bike

Stimmungsvoller Zieleinlauf im Festzelt

Waschstrasse

und ganz am Schluss werden die Bike zum trocknen aufgehängt.