03. Februar 2009 – Skifahrer 2. Tag

Trotz einem harten Männerabend

lief es dank perfektem Wetter

 noch besser als Gestern. Einmal mehr fuhren wir Ski wie die Herrgötter bis zur totalen Erschöpfung.  Daher schalteten
wir im Stall eine grössere Pause

ein und trafen dort die Sektion Schlittenhundeführer.

Anschliessend legten wir wieder los und begaben uns zum höchsten Punkt im Skigebiet,


von da aus fuhren wir die Schwarze Piste (Talabfahrt),  mir dem (Schreiber)  wurde es
teilweise nur vom hinsehen schwindlig so steil war es. Wir kamen aber alle gesund hinunter und probierten es gleich nochmals aus.

Nach diesem sportlichen Tag hatten wir uns natürlich ein Bierchen verdient, das wir, wieder
vereint mit der Schlittenhund-Fraktion im Chez Florioz rein zischten.

Gruss vom Skifahrer Börzi