Sierre – Zinal

Sierre – Zinal

Der Lauf Sierre-Zinal (10. August 2008. 35. Auflage) auch „Lauf der Fünf viertausender“ genannt,
ist oft als einer der schönsten Bergläufe der Welt betrachtet worden. Man konnte lesen, er nehme im Rahmen der Berglläufe etwa den Rang des Marathons von New-York ein. Es ist auch der schönste der grossen Bergläufe Europas.

Sierre-Zinal, im Herzen der Walliser Alpen, enthüllt auf seinem ganzen Parcours von 31 km Länge,
2200 m Aufstieg und 800 m Abstieg immer wieder überwältigende Landschaften. Einmalige Landstriche, eine herzliche Atmosphäre sowie eine bis ins kleinste Detail gepflegte Organisation, erklärt den Erfolg und die Langlebigkeit des Sierre-Zinal Laufes.

Es sei noch an den Ausspruch von Jonathan Wyatt (Rekordinhaber des Sierre-Zinal Laufes und des Jungfrau-Marathons, oftmaliger Berglauf-Weltmeister) erinnert : „Diesen traditionsreichen Lauf mit allem, was drum herum passiert, muss man als Bergläufer einfach mal erlebt haben!“